Symptome

Ehepaar in der Küche

Bauchspeicheldrüsenkrebs verursacht lange keine oder nur relativ uncharakteristische Beschwerden, weshalb er meist erst spät entdeckt wird: 90% der Patienten befinden sich bei der Diagnose von Bauchspeicheldrüsenkrebs schon in einem fortgeschrittenen Stadium.

Symptome treten häufig erst auf, wenn der Tumor so groß geworden ist, dass er die Produktion der Verdauungsenzyme oder deren Abfluss in den Zwölffingerdarm behindert oder wenn er bereits auf andere Organe wie Magen, Zwölffingerdarm, Leber oder Bauchfell übergegriffen hat.

Mögliche Symptome bei Bauchspeicheldrüsenkrebs sind:

Ganz wichtig hier: Ein genauer Blick auf den eigenen Körper. Wer Veränderungen wahrnimmt oder länger unter Beschwerden leidet, sollte einen Arzt aufsuchen.